Ludwigs
Burg
Festival

LUDWIG VAN BEETHOVEN Missa Solemnis D-Dur, op. 123 für Soli, Chor, 2 Flöten, 2 Oboen, 2 Fagotte, Kontrafagott, 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Pauke, Streicher und Orgel


Birgitte Christensen Sopran

Sophie Harmsen Alt

Maximilian Schmitt Tenor

Johannes Weisser Bass 

RIAS Kammerchor

Freiburger Barockorchester

Anne Katharina Schreiber Konzertmeisterin

René Jacobs Musikalische Leitung

Als brillant und zugleich demütig beschreibt Dirigent René Jacobs die Missa Solemnis in D-Dur, in die Ludwig van Beethoven vier Jahre akribischer Recherche in musikhistorischer wie theologischer Richtung investierte. In seiner Messe befreite Beethoven den liturgischen Text von seiner strengen Konvention und schuf seine ganz persönliche musikalische Ausdeutung der Tradition. Der RIAS Kammerchor, vier Solist*innen und das Freiburger Barockorchester erfüllen unter der Leitung von René Jacobs die Friedenskirche mit der »aufrichtigste[n] Messvertonung«, so Jacobs, und lassen die Messe »zu Herzen gehen«, wie Beethoven es sich in seiner ursprünglichen Widmungsinschrift wünschte.

Termine und Karten

Mi

13. Jul

2022

20:00

Friedenskirche, Ludwigsburg

Ca. 1,5 Stunden

Karten 29 ⁄ 45 ⁄ 55 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Gefördert durch