Ludwigs
Burg
Festival

»Trösten, Trauern, Leben feiern«


WOLFGANG AMADEUS MOZART Auszüge aus dem Requiem, KV 626 in einer Bearbeitung für Streichquartett von PETER LICHTENTHAL

CAROLINE SHAW »And So« und »Other Song«

ERROLLYN WALLEN »Are You Worried About the Rising Cost of Funerals? Five Simple Songs«

JESSIE MONTGOMERY »II. Songbirg« und »III. Smoke« aus »Break Away«

 

Rothko String Quartet

Isabel Pfefferkorn Mezzosopran

Zwischen biblischen Referenzen und pragmatischen Gegenwartsfragen sucht das Rothko String Quartet gemeinsam mit Isabel Pfefferkorn abseits der großen Ernsthaftigkeit nach dem eigentlichen Kern von Trauermusik. Denn neben der gottesfürchtigen Trauer, die in den damals pompösen Requien im Mittelpunkt stand, geht es den Hinterbliebenen auch um Trost, das Wiederfinden von Lebenskraft und das Feiern des Lebens. Diese Bandbreite eröffnen die Musiker*innen mit einer Gegenüberstellung von Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem in einem selten gespielten Quartett-Satz und ausgewählten Werken von zeitgenössischen, ausschließlich weiblichen Komponistinnen, die der Beerdigungsmusik eine tröstliche Leichtigkeit verleihen. Zwischen Pop und Klassik bietet der Abend neue Hörperspektiven, die die Essenz der Trauermusik von damals bis heute ergründen.

 

In Kooperation mit PODIUM Esslingen

 

Einführung ab 19:00 Uhr

 

Produktionsbild © Fabian Tobias

Termine und Karten

Sa

3. Jun

2023

Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++  Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++  Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++  Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++  Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++  Besuchen Sie uns beim Tag der offenen Tür! Samstag, 24. Februar 10-14 Uhr +++