Ludwigs
Burg
Festival

Robin Johannsen

Sopran

Robin Johannsen begann ihre europäische Karriere als Stipendiatin der Deutschen Oper Berlin. Nach drei Jahren als festes Ensemblemitglied in Berlin, folgte ein Wechsel an die Oper Leipzig. Seit 2008 freischaffend tätig, gastiert die Sopranistin an nationalen wie internationalen Bühnen. In der Spielzeit 2019/2020 debütierte Johannsen bei der Accademia nazionale di Santa Cecilia in Joseph Haydns »Schöpfung« unter Manfred Honeck und beim Royal Concertgebouw Orchester unter Philippe Herreweghe, sowie mit Johann David Heinichens »La Gara Degli Die« unter Ton Koopman an der Semperoper Dresden. Zu ihrem festen Repertoire gehört zudem die »h-Moll-Messe« Johann Sebastian Bachs, die sie unter der Leitung von René Jacobs und der Akademie für Alte Musik Berlin in der Saison 2022 bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen zur Aufführung bringt.   

Robin Johannsen

© Tatjana Dachsel

Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++