Ludwigs
Burg
Festival

Sol Gabetta

Cellistin

Im argentinischen Villa Maria geboren, erhielt Sol Gabetta ihre Ausbildung in Madrid, Basel und Berlin. Ihre künstlerische Laufbahn führte sie an Konzerthäuser wie das New Yorker Lincoln Center, die Londoner Wigmore Hall sowie zu Festivals in Verbier, Luzern und Schwetzingen. Sie gründete 2006 das Solsberg Festival, in dem sie ihre besondere Verbundenheit zur Kammermusik auslebt und das sie seither als künstlerische Leiterin kuratiert. Sol Gabetta erhielt für ihre künstlerische Arbeit zahlreiche Preise, darunter 2019 den OPUS Klassik Award als Instrumentalistin des Jahres. Im Zuge des Beethovenjahres hat sie gemeinsam mit Vilde Frang, Kristian Bezuidenhout und dem Kammerorchester Basel unter Giovanni Antoninis Leitung eine Tour mit Beethovens »Tripelkonzert« begonnen, die coronabedingt im Jahr 2022 zu Ende gebracht wird.

Sol Gabetta

© Julia Wesely

Sol Gabetta

© Julia Wesely

Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++  Ab 20. Mai: »Dido and Aeneas« von Sasha Waltz im Forum am Schlosspark! +++