Ludwigs
Burg
Festival

Nadya Sayapina

Bildende Künstlerin

Die Arbeiten der belarussischen Künstlerin Nadya Sayapina zeichnen sich durch eine breite Interdisziplinarität aus. So verbindet die 1989 geborene Belarussin u.a. Performance-Praktiken, Zeichnungen, Installationen, Projektionen und Texte, um die vielschichtigen Stimmen von sozial wie politisch Ausgeschlossenen (»Anderen«) hervorzukehren. Nachdem Sayapina am 7. September 2020 wegen Beteiligung an einer kollektiven Kunstaktion gegen Gewalt in Minsk zu 15 Tagen Haft verurteilt wurde, verließ sie im Oktober Weißrussland und arbeitet nun in Kiew.

Nadya Sayapina

© Urbanparadox (Xenia Svirid)

Nadya Sayapina

© Urbanparadox (Xenia Svirid)

»Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++  »Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++  »Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++  »Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++  »Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++  »Prohaska Emcke LaFolia« am 7. Juli im Ordenssaal +++