Ludwigs
Burg
Festival
Schlossfestspiele Ludwigsburg

Ziel

1

Ziel 1: Armut in allen ihren Formen und überall beenden

Peter Jakobeit war schon immer politisch interessiert. Dabei reizt ihn besonders, den Blick auf die Bedürfnisse der anderen zu richten. Seit 2016 engagiert er sich für die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens, momentan speziell bei »Kulturimpuls Grundeinkommen e.V.«. Bei dem Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens steht für ihn besonders das Menschenbild im Mittelpunkt, das gegenwärtig, so Jakobeit, von einem freiheitsberaubenden Materialismus dominiert wird. Im Sinne des Grundgesetzes steht Jakobeit für die Freiheit und die Würde des Menschen ein. Aus dieser Würde leiteten sich Rechte ab, so Jakobeit: »Wesentlich dabei ist, dass dies bedingungslos geschieht: Der Grund für den Erhalt eines Grundeinkommens liegt in der Tatsache, Mensch zu sein. Zu den Pflichten wiederum zählen unter anderem ein sorgsamer Umgang mit den natürlichen Ressourcen, aber natürlich auch der respektvolle und zugewandte Umgang mit den Mitmenschen.« 


Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2020

Konrad Amrhein – Idee und Konzept / Jasmin Astaki-Bardeh – Kamera und Ton / Adrian Huber – Kamera und Ton / Felix Länge – Schnitt / #LeakIt – Musik

In Kooperation mit der Stadt Ludwigsburg, der Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de und der Ruprecht Stiftung

zur Übersicht
array(5) {
  ["id"]=>
  string(26) "2020/12/06/16/25/10714958/"
  ["name"]=>
  string(12) "digitalstage"
  ["content"]=>
  array(1) {
    ["ids"]=>
    string(0) ""
  }
  ["meta"]=>
  array(19) {
    ["title"]=>
    string(38) "Ziel 1 – Porträt – Peter Jakobeit"
    ["title_EN"]=>
    string(38) "Goal 1 – Portrait – Peter Jakobeit"
    ["subtitle"]=>
    string(56) "Ziel 1: Armut in allen ihren Formen und überall beenden"
    ["subtitle_EN"]=>
    string(51) "Goal 1: End poverty in all its forms and everywhere"
    ["titlemedia"]=>
    string(26) "2020/12/06/16/26/15698348/"
    ["description"]=>
    string(80) "

Peter Jakobeit spricht über die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens

" ["description_EN"]=> string(86) "

Peter Jakobeit talks about the idea of an unconditional basic income

" ["description2"]=> string(1390) "

Peter Jakobeit war schon immer politisch interessiert. Dabei reizt ihn besonders, den Blick auf die Bedürfnisse der anderen zu richten. Seit 2016 engagiert er sich für die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens, momentan speziell bei »Kulturimpuls Grundeinkommen e.V.«. Bei dem Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens steht für ihn besonders das Menschenbild im Mittelpunkt, das gegenwärtig, so Jakobeit, von einem freiheitsberaubenden Materialismus dominiert wird. Im Sinne des Grundgesetzes steht Jakobeit für die Freiheit und die Würde des Menschen ein. Aus dieser Würde leiteten sich Rechte ab, so Jakobeit: »Wesentlich dabei ist, dass dies bedingungslos geschieht: Der Grund für den Erhalt eines Grundeinkommens liegt in der Tatsache, Mensch zu sein. Zu den Pflichten wiederum zählen unter anderem ein sorgsamer Umgang mit den natürlichen Ressourcen, aber natürlich auch der respektvolle und zugewandte Umgang mit den Mitmenschen.« 


Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2020

Konrad Amrhein – Idee und Konzept / Jasmin Astaki-Bardeh – Kamera und Ton / Adrian Huber – Kamera und Ton / Felix Länge – Schnitt / #LeakIt – Musik

In Kooperation mit der Stadt Ludwigsburg, der Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de und der Ruprecht Stiftung

" ["description2_EN"]=> string(1297) "

Peter Jakobeit has always been interested in politics, particularly in observing the needs of others. Since 2016 he has campaigned for the idea of an unconditional basic income, and currently especially the association »Kulturimpuls Grundeinkommen« [cultural impulse for basic income]. The idea of the unconditional income should, he believes, centre on the concept of humankind – which he sees as currently dominated by a materialism that restricts our freedom. Jakobeit defends freedom and human dignity, as defined by basic law. Deriving from this dignity are certain rights, says Jakobeit: »It is essential for this to happen unconditionally; the reason why people should receive a basic income lies in the fact of being a human being. The concomitant obligations include careful use of natural resources, and of course respectful and caring treatment of other people.«


A production of the Ludwigsburg Festival 2020

Konrad Amrhein – idea & concept / Jasmin Astaki-Bardeh – camera & sound / Adrian Huber – camera & sound / Felix Länge – editing / #LeakIt –music

In cooperation with the Ludwigsburg city, the Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de and the Ruprecht Foundation

" ["hashtags"]=> string(0) "" ["dreiklang"]=> string(19) "

Ziel

1

" ["startdatetime"]=> string(17) "

01.07.2020

" ["enddatetime"]=> string(0) "" ["mediainfo"]=> string(42) "

www.youtube.com/watch?v=oJhMRCHmT6A

" ["mediatype"]=> string(26) "2020/12/06/15/03/37143836/" ["duration"]=> string(14) "

0:03:42

" ["category"]=> string(25) "

Welt Bürger Innen

" ["categorylink"]=> string(0) "" ["mediainfoobj"]=> array(4) { ["ytid"]=> string(11) "oJhMRCHmT6A" ["ytw"]=> int(720) ["yth"]=> int(720) ["ytaspect"]=> int(1) } } ["components"]=> array(0) { } }