Ludwigs
Burg
Festival

Gary Joplin

Choreograf

Nach Tanztätigkeiten für Ballettkompanien in den USA, Basel, Mannheim und Heidelberg begann Gary Joplin als Regisseur, Choreograf und Seminarleiter eigene Stücke zu entwickeln u.a. am Badischen Staatstheater Karlsruhe, Theater Heidelberg und Theater Freiburg. An Letzterem realisiert er seit vielen Jahren Jugendprojekte, wo er die menschliche Entfaltung, das eigene Körperbewusstsein und die Selbstreflexion in den Mittelpunkt stellt. Im besonderen Fokus stehen des Weiteren Tanzprogramme für Menschen mit Behinderungen oder Krankheiten wie Parkinson und Krebs. In aktuellen Projekten wie »The 3rd Box« und »Somewhere in Between« setzt sich Joplin ferner mit Fragen der Gender-Identität und dem dritten Geschlecht auseinander.

Gary Joplin

© Britt Schilling; Grafik Daniel Wiesmann