Ludwigs
Burg
Festival
Schlossfestspiele Ludwigsburg

Ziel

3

Ziel 3: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

Vor 21 Jahren übernahm Meike Raasch die Ludwigsburger Linden-Apotheke von ihrer Schwiegermutter und machte sich als Pharmazeutin selbstständig. Das Interieur stammte aus dem Jahr 1976, im klassischen Stil der 70er-Jahre. Vor zehn Jahren gestaltete Raasch die Apotheke in einen hellen, einladenden Raum um, der an ein weißes Raumschiff erinnert. Für diese Umgestaltung erhielt sie Aufmerksamkeit weit über die Grenzen Ludwigsburg hinaus, ihre Apotheke schaffte es in zahlreiche Architektur-Bücher und Broschüren und wurde mit verschiedenen Design-Preisen ausgezeichnet.


Meike Raasch wuchs schon mit Naturheilkunde auf, – es war immer ihr Traum, sich auch beruflich damit zu beschäftigen. Damit sich diese Spezialisierung auch im Design widerspiegelt, hat die Apothekerin die Künstlerin Monika Trenker beauftragt, ein handgemaltes Deckenfresko anzufertigen. Das Gemälde aus elf Arzneipflanzen steht sinnbildlich für die inhaltliche Ausrichtung der Linden-Apotheke auf Naturheilkunde und Homöopathie. An der Decke blühen unter anderem Lilien, Misteln, Efeu und Holunder.


Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2020

Konrad Amrhein – Idee und Konzept / Jasmin Astaki-Bardeh – Kamera und Ton / Adrian Huber – Kamera und Ton / Felix Länge – Schnitt / Jonas Urbat und Maria Reich als #LeakIt – Musik

In Kooperation mit der Stadt Ludwigsburg, der Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de und der Ruprecht Stiftung

zur Übersicht
array(5) {
  ["id"]=>
  string(26) "2020/12/06/16/36/10385627/"
  ["name"]=>
  string(12) "digitalstage"
  ["content"]=>
  array(1) {
    ["ids"]=>
    string(0) ""
  }
  ["meta"]=>
  array(19) {
    ["title"]=>
    string(36) "Ziel 3 – Porträt – Meike Raasch"
    ["title_EN"]=>
    string(36) "Goal 3 – Portrait – Meike Raasch"
    ["subtitle"]=>
    string(102) "Ziel 3: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern"
    ["subtitle_EN"]=>
    string(84) "Goal 3: Ensure healthy lives for all people at all ages and promote their well-being"
    ["titlemedia"]=>
    string(26) "2020/12/06/16/38/28999690/"
    ["description"]=>
    string(60) "

Meike Raasch spricht über Gesundheit und Wohlergehen

" ["description_EN"]=> string(57) "

Meike Raasch talks about health and well-being

" ["description2"]=> string(1567) "

Vor 21 Jahren übernahm Meike Raasch die Ludwigsburger Linden-Apotheke von ihrer Schwiegermutter und machte sich als Pharmazeutin selbstständig. Das Interieur stammte aus dem Jahr 1976, im klassischen Stil der 70er-Jahre. Vor zehn Jahren gestaltete Raasch die Apotheke in einen hellen, einladenden Raum um, der an ein weißes Raumschiff erinnert. Für diese Umgestaltung erhielt sie Aufmerksamkeit weit über die Grenzen Ludwigsburg hinaus, ihre Apotheke schaffte es in zahlreiche Architektur-Bücher und Broschüren und wurde mit verschiedenen Design-Preisen ausgezeichnet.


Meike Raasch wuchs schon mit Naturheilkunde auf, – es war immer ihr Traum, sich auch beruflich damit zu beschäftigen. Damit sich diese Spezialisierung auch im Design widerspiegelt, hat die Apothekerin die Künstlerin Monika Trenker beauftragt, ein handgemaltes Deckenfresko anzufertigen. Das Gemälde aus elf Arzneipflanzen steht sinnbildlich für die inhaltliche Ausrichtung der Linden-Apotheke auf Naturheilkunde und Homöopathie. An der Decke blühen unter anderem Lilien, Misteln, Efeu und Holunder.


Eine Produktion der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2020

Konrad Amrhein – Idee und Konzept / Jasmin Astaki-Bardeh – Kamera und Ton / Adrian Huber – Kamera und Ton / Felix Länge – Schnitt / Jonas Urbat und Maria Reich als #LeakIt – Musik

In Kooperation mit der Stadt Ludwigsburg, der Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de und der Ruprecht Stiftung

" ["description2_EN"]=> string(1377) "

21 years ago, Meike Raasch took over the Ludwigsburg Linden pharmacy from her mother-in-law and set up on her own as a pharmacist. The interior dated from 1976, in the classic 1970s style. Ten years ago, Meike Raasch redesigned the pharmacy as a bright, inviting space reminiscent of a white spaceship. This attracted attention far beyond the borders of Ludwigsburg; her pharmacy featured in numerous books and brochures on architecture and was awarded various design prizes.


Meike Raasch grew up with naturopathy, and it had always been her dream to make it her profession. To have this specialisation reflected in the design, she commissioned artist Monika Trenkerto paint a ceiling fresco. The painting – which shows eleven medicinal plants, including lilies, mistletoe, ivy and elder – symbolises the naturopathic and homeopathic orientation of the Linden pharmacy.


A production of the Ludwigsburg Festival 2020

Konrad Amrhein – idea & concept / Jasmin Astaki-Bardeh – camera & sound / Adrian Huber – camera & sound / Felix Länge – editing / Jonas Urbat und Maria Reich als #LeakIt – music

In cooperation with Ludwigsburg city, the Filmakademie Baden-Württemberg, Engagement Global – 17Ziele.de and the Ruprecht Foundation

" ["hashtags"]=> string(0) "" ["dreiklang"]=> string(19) "

Ziel

3

" ["startdatetime"]=> string(17) "

03.07.2020

" ["enddatetime"]=> string(0) "" ["mediainfo"]=> string(42) "

www.youtube.com/watch?v=dDPRF5_Owv8

" ["mediatype"]=> string(26) "2020/12/06/15/03/37143836/" ["duration"]=> string(14) "

0:02:58

" ["category"]=> string(25) "

Welt Bürger Innen

" ["categorylink"]=> string(0) "" ["mediainfoobj"]=> array(4) { ["ytid"]=> string(11) "dDPRF5_Owv8" ["ytw"]=> int(720) ["yth"]=> int(720) ["ytaspect"]=> int(1) } } ["components"]=> array(0) { } }