Ludwigs
Burg
Festival

Musik von ANTON KARAS, JUAN LLOSSAS, JEAN SIBELIUS

 

Pina Bausch Inszenierung, Choreografie

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Tanz 

Rolf Borzik Bühne, Kostüm, Mitarbeit

Marion Cito Mitarbeit

Hans Pop Mitarbeit

Jo Ann Endicott Leitung Wiedereinstudierung

Franko Schmidt Probenleitung

Julie Shanahan Probenleitung

Bettina Wagner-Bergelt Intendanz

Roger Christmann Kaufmännische Geschäftsführung

Sensibel und scharfsinnig verarbeitete Pina Bausch die Welt, die sie umgab. Ihr »Kontakthof« verdichtet die von gesellschaftlichen Zwängen und klischeehaftem Verhalten geprägten Formen menschlicher Annäherung. Schlagermusik und Tangos beschwören die spießige, harmlose Atmosphäre herauf, in der ritualisierte Förmlichkeiten brüsk in ungezügelte Extreme umschlagen. Nach der kontaktarmen Zeit legt das am 9. Dezember 1978 uraufgeführte Werk seine Finger in akute Wunden: Fremdheit, Annäherung, Angst, Sehnsucht, Lust, Gewalt, Hass. Für die existenzielle Relevanz und die gleichzeitige Überforderung zwischenmenschlicher Beziehungen wurde unser Blick in den vergangenen eineinhalb Jahren besonders geschärft.

 

Die Aufführungsrechte liegen bei dem Verlag der Autoren, in Vertretung für die Pina Bausch Foundation. Der Auszug aus dem Film »Lebensraum in Gefahr« von Theo Kubiak wird gespielt mit freundlicher Genehmigung des Autors und von Radio Bremen.

Termine und Karten

Mi

6. Okt

2021

20:00

3 Stunden inkl. einer Pause

Karten 28 ⁄ 42 ⁄ 55 ⁄ 65 ⁄ 75 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Do

7. Okt

2021

20:00

3 Stunden inkl. einer Pause

Karten 28 ⁄ 42 ⁄ 55 ⁄ 65 ⁄ 75 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Sa

9. Okt

2021

20:00

3 Stunden inkl. einer Pause

Karten 28 ⁄ 42 ⁄ 55 ⁄ 65 ⁄ 75 € Festspielgäste in Ausbildung 15 €

Gefördert durch