Ludwigs
Burg
Festival

Digitale Veranstaltungstipps

Digitale Bühne und Arte Concert

Wir möchten Ihnen gern zwei Veranstaltungen empfehlen, die Sie digital genießen können: Die »Johannespassion«, eine Produktion von Podium Esslingen und ab dem 16. April die Videoclips des »Dying Swans Project«.

Neben Interviews, Konzertmitschnitten der Spielzeit 2020 und weiteren digitalen Projekten öffnet sich – vor allem ab dem Festspielbeginn im Mai – der virtuelle Vorhang unserer Digitalen Bühne. Dort finden sich auch ausgelagerte Audio- oder Videobeiträge, die wir Ihnen nicht weniger dringlich ans Herz legen. So kommen Sie dank der Aufzeichnung von Arte Concert in den Genuss der »Johannespassion«, die in der Fassung des Podium Esslingen eigentlich als Auftakt unserer Saison 2020 stattgefunden hätte. Nach der coronabedingten Absage kam es aber zu einer mitgeschnittenen Aufführung in der Leipziger Thomaskirche an Karfreitag 2020, sodass Sie die berührende Interpretation von Benedikt Kristjánsson, Elina Albach und Philipp Lamprecht hier noch bis zum 25. April 2021 erleben können. Es ist geplant, diese Produktion 2022 in Ludwigsburg nachzuholen.


Noch etwas Geduld ist für die Veröffentlichung der solistischen Videoclips im Zuge des »The Dying Swans Project« gefragt. Die 16 Clips mit 16 Tänzer*innen von Gauthier Dance und von 16 verschiedenen Choreograf*innen erscheinen passenderweise am 16. April auf diversen Kanälen bei YouTube, Instagram und schließlich auch hier auf unserer Digitalen Bühne. Bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen 2021 wird dieses Projekt als »Dying Swans Experience« seine hybride Uraufführung feiern. Die genauen Termine erfahren Sie ab Mitte April.


Schauen Sie sich gern auf unserer Digitalen Bühne um!

array(5) {
  ["id"]=>
  string(26) "2021/03/31/16/04/23243237/"
  ["name"]=>
  string(4) "page"
  ["content"]=>
  array(1) {
    ["ids"]=>
    string(0) ""
  }
  ["meta"]=>
  array(11) {
    ["title"]=>
    string(28) "Digitale
Veranstaltungstipps"
    ["title_EN"]=>
    string(0) ""
    ["subtitle"]=>
    string(32) "Digitale Bühne und Arte Concert"
    ["subtitle_EN"]=>
    string(0) ""
    ["titlemedia"]=>
    string(26) "2021/03/31/16/06/33946265/"
    ["description"]=>
    string(251) "

Wir möchten Ihnen gern zwei Veranstaltungen empfehlen, die Sie digital genießen können: Die »Johannespassion« eine Produktion von Podium Esslingen und ab dem 16. April die Videoclips des »Dying Swans Project«.

" ["description_EN"]=> string(0) "" ["description2"]=> string(0) "" ["description2_EN"]=> string(0) "" ["hashtags"]=> string(12) "

#news

" ["pagetype"]=> string(26) "2020/12/01/14/44/58615905/" } ["components"]=> array(2) { [0]=> array(12) { ["componentname"]=> string(11) "HeadlineBox" ["class"]=> string(2) "w2" ["headline"]=> string(53) "

Digitale Veranstaltungstipps

" ["headline_EN"]=> string(0) "" ["subheadline"]=> string(57) "

Digitale Bühne und Arte Concert

" ["subheadline_EN"]=> string(0) "" ["desc"]=> string(247) "

Wir möchten Ihnen gern zwei Veranstaltungen empfehlen, die Sie digital genießen können: Die »Johannespassion«, eine Produktion von Podium Esslingen und ab dem 16. April die Videoclips des »Dying Swans Project«.

" ["desc_EN"]=> string(0) "" ["desc2"]=> string(0) "" ["desc2_EN"]=> string(0) "" ["align"]=> string(6) "center" ["showsublink"]=> string(2) "on" } [1]=> array(5) { ["componentname"]=> string(7) "TextBox" ["class"]=> string(2) "w2" ["align"]=> string(6) "center" ["text"]=> string(1669) "

Neben Interviews, Konzertmitschnitten der Spielzeit 2020 und weiteren digitalen Projekten öffnet sich – vor allem ab dem Festspielbeginn im Mai – der virtuelle Vorhang unserer Digitalen Bühne. Dort finden sich auch ausgelagerte Audio- oder Videobeiträge, die wir Ihnen nicht weniger dringlich ans Herz legen. So kommen Sie dank der Aufzeichnung von Arte Concert in den Genuss der »Johannespassion«, die in der Fassung des Podium Esslingen eigentlich als Auftakt unserer Saison 2020 stattgefunden hätte. Nach der coronabedingten Absage kam es aber zu einer mitgeschnittenen Aufführung in der Leipziger Thomaskirche an Karfreitag 2020, sodass Sie die berührende Interpretation von Benedikt Kristjánsson, Elina Albach und Philipp Lamprecht hier noch bis zum 25. April 2021 erleben können. Es ist geplant, diese Produktion 2022 in Ludwigsburg nachzuholen.


Noch etwas Geduld ist für die Veröffentlichung der solistischen Videoclips im Zuge des »The Dying Swans Project« gefragt. Die 16 Clips mit 16 Tänzer*innen von Gauthier Dance und von 16 verschiedenen Choreograf*innen erscheinen passenderweise am 16. April auf diversen Kanälen bei YouTube, Instagram und schließlich auch hier auf unserer Digitalen Bühne. Bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen 2021 wird dieses Projekt als »Dying Swans Experience« seine hybride Uraufführung feiern. Die genauen Termine erfahren Sie ab Mitte April.


Schauen Sie sich gern auf unserer Digitalen Bühne um!

" ["text_EN"]=> string(0) "" } } }